Keitum

Einmaliges Anwesen in malerischer und wattnaher Lage

Keitumer Idylle pur! Dieses erhaltenswerte Ensemble wurde ca. 1931 auf einem ca. 1.339 m² großen Grundstück errichtet. Bei dem einmaligen Anwesen handelt es sich um ein Hauptgebäude sowie einen großzügigen Anbau.

Traditionelle Berliner Biberschwanzziegeln sowie ein antikes Klinkermauerwerk mit weißen Sprossenfenstern prägen stilvoll und zeitlos das äußerere Erscheinungsbild. Große Gauben, weitläufige Fensterfronten und ein lichtdurchfluteter Erker (Erd- und Dachgeschoss) sorgen für optimale Belichtungsverhältnisse.

Ca. 260 m² Wohn- und Nutzfläche verteilen sich im Hauptgebäude auf drei Ebenen - plus weitere Abstellflächen im Teilkeller, welcher in dieser Berechnung nicht berücksichtigt wurde. Über einen repräsentativen Flur gelangen Sie in den ca. 60 m² großen, offenen Wohn- und Essbereich mit integrierter Küche und Kachelofen. Von hier erreichen Sie die Bibliothek sowie das hierangrenzende Büro.
Im Dachgeschoss befindet sich der großzügige Masterbedroom mit Zugang zu einem weiteren Zimmer, welches sich hervorragend als begehbarer Kleiderschrank eignet. Zwei weitere Schlafzimmer und das Vollbad bieten hier viel Platz.
Weitere individuelle Nutzungsmöglichkeiten befinden sich im ausgebauten Spitzboden.

Der östlich angrenzende Anbau beherbergt ein Ladengeschäft sowie eine Personalwohnung im Dachgeschoss. Dieser Gebäudeteil weist eine Gesamtläche von ca. 100 m² auf.

Daten + Fakten

Objekttyp
Wohn- und Geschäftshaus
Baujahr
1931
Grundstück
ca. 1.339 m²
Wohnfläche
ca. 365 m²
Wohn- und Nutzfläche
ca. 365 m²
Ort
Sylt OT Keitum
Zimmer
10
Badezimmer
4
Kaufpreis
Auf Anfrage
Energieausweis
in Vorbereitung
Energieträger
Erdgas
Wellness
Sauna
Außen-Provision
3,5% inkl. MwSt. für Verbraucher gemäß § 656c BGB, andernfalls 7% inkl. MwSt.

Fordern Sie Ihr Exposé an

Die Lage

Keitum – ein lebendiges und noch sehr friesisches Dorf im Osten der Insel Sylt. Ein Schmuckstück mit malerischen Alleen, prächtig angelegten Gärten und nicht zuletzt einer hervorragend gepflegten Bausubstanz, welche bis in das 17. Jahrhundert zurückreicht. Im Jahr 1216 erstmals urkundlich erwähnt, galt Keitum bis Mitte des 19. Jahrhunderts als Metropole der Insel Sylt. Einst Rückzugsort für wohlhabende Kapitäne, so wird das heutige Ortsbild von vielen Einheimischen und einer modernen Infrastruktur geprägt. Der Bahnhof und der erste autonome Bus der Insel werten Keitum auf.

Dieses außergewöhnliche Anwesen befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Keitumer Heimatmuseum sowie dem idyllischen Wattenmeer. Die schmale Straße ist wird meist nur von Fußgängern und Radfahrern frequentiert. Im nahen Umfeld findet man zahlreiche erstklassige Restaurants, Cafés, exklusive Boutiquen internationaler Modelabels sowie einen Supermarkt mit Bäckerei. Das blickdicht eingewachsene Grundstück bietet maximale Privatsphäre und Zurückgezogenheit. Mehrere Terrassen bieten zu allen Tageszeiten ein sonniges Plätzchen und laden zum Verweilen ein.
Kontakt

Sprechen Sie
uns an

Erfahren Sie mehr zu diesem Objekt oder vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch. Wir sind in Keitum für Sie da.